Automobil- und Fahrzeugindustrie

Hochqualitative Produkte von Wuppermann als Basis für passgenaue Endprodukte für Fahrzeuge

In der Automobil- und Fahrzeugindustrie entwickelt sich der Trend zunehmend in Richtung Leichtbauweise mit hochfesten Stählen. Das zentrale Ziel ist die Gewichtseinsparung zu Gunsten von Komfort und Energieverbrauch.

Welches Vormaterial wird von Wuppermann für die Automobilindustrie produziert?

Wuppermann liefert verzinktes und gebeiztes Spaltband aus Stahlsorten mit einer hohen Dehngrenze zum spätere Kaltumformen an die Automobilindustrie. Dabei handelt es sich um mikrolegierte Stähle mit Banddicken zwischen 2 und 5 mm. Um die engen Dickentoleranzen zu erreichen, wird die Oberfläche des Stahls egalisiert.

Die Rohre von Wuppermann zeichnen sich durch die engsten Maßtoleranzen bei allen Geometrien und bei der Schweißnaht-Innenschabung aus, die für die Automobilindustrie hergestellt werden. Daneben werden Rohr-Anarbeitungen (Bearbeitung der Enden, Biegen, Trennen, Lochen, Prägen) produziert, die ihre Anwendung in spezifischen Bauteilen bestimmter Automodelle finden.

Welche Endprodukte werden aus Spaltband und Rohren hergestellt?

Unser Stahlband findet in verschiedenen Endprodukten Anwendung. Dazu zählen vor allem die Gurtsicherung, Sitzschienen, diverse Teile für das Getriebe und E-Motorengehäuse. Auch wird das feuerverzinkte Stahlband bei Nutzfahrzeugen für den Anhängeraufbau gebraucht.

Die maßgenauen Rohre werden z.B. für Armaturenträger (Cross Car Beams) verwendet oder als Domstreben und Luppenrohre verbaut.

 Was macht Wuppermann zum starken Partner der Automobil- und Fahrzeugindustrie?

Die Fertigungsschritte in der Automobilindustrie sind hoch automatisiert. Dadurch sind die Ansprüche an das Einsatzmaterial sehr hoch. Wuppermann liefert Ihnen Spaltbänder und Rohre mit engster Maßhaltigkeit, konstanten mechanischen Eigenschaften und optimalen Verformungseigenschaften.

Wir stellen stets sicher, dass die Versorgungssicherheit unserer Kunden gewährleistet ist.

Auch für die Automobilindustrie ist die Nachhaltigkeit ein zunehmend wichtiger Aspekt. Bei unserem verzinkten Stahlband mittels unseres Heat-to-coat-Verfahrens ergibt sich ein erheblicher Emissionsvorteil gegenüber Stahl, der mit dem konventionellen Kaltband-Verzinkungsverfahren verzinkt wurde. Lesen Sie hier die Ergebnisse zu unserer Nachhaltigkeitsstudie und berechnen Sie mit unserem CO2-Rechner, wie viel Emissionen Sie mit verzinktem Stahl von Wuppermann einsparen.

Welche Anforderungen erfüllt Wuppermann?

Die Wuppermann Staal Nederland B.V. im niederländischen Moerdijk hat das anspruchsvolle IATF-Audit durchlaufen und den Letter of Conformance erhalten. Somit erfüllt Wuppermann alle Anforderungen an die Produktion und die Qualität der anspruchsvollen Vorprodukte für die Automobilindustrie.

Wir verfügen an allen unseren Produktionsstandorten über eine sehr hohe Prozessgenauigkeit und -stabilität bei den einzelnen Verarbeitungsschritten der gesamten Wertschöpfungskette. Unsere umfangreichen Qualitätssicherungsmaßnahmen, dazu gehört auch die Dokumentation unserer Prozesse, garantieren gleichbleibende hohe Qualität und optimale Verarbeitung.