Nachrichten/Presse

im Überblick

Wuppermann-Produktion bis 2025 vollständig CO2-neutral

Der Leverkusener Stahlverarbeiter Wuppermann legt beim Klimaschutz ambitionierte und konkrete Ziele vor: Bis 2025 wird die Produktion von verzinktem Bandstahl CO2-neutral. Ergänzend dazu setzt das Unternehmen auf Recycling und Energieeffizienz. Johannes Nonn, Sprecher des Vorstandes bei Wuppermann, erläutert die Beweggründe und die Maßnahmen in einem Video-Interview.  MEHR

Wuppermann veröffentlicht neues Imagevideo

Mit einem neuen Image-Video gibt der Stahlverarbeiter Wuppermann den Zuschauern Einblick in seine moderne und vor allem auch nachhaltige Produktion. Die Verzinkung von Bandstahl sowie die Fertigung anspruchsvoller Rohre und Profile sind die Spezialität von Wuppermann. Innovative Korrosionsschutzlösungen sorgen dabei nicht nur für belastbare und langlebige Produkte.  MEHR

Wuppermann nach IATF 16949 zertifziert

Leverkusen, 07.09.2021 - Nach dem Abschluss des Zertifizierungsaudits der Stufe 2 hat Wuppermann im Juni das IATF (International Automotive Task Force) 16949 Audit erfolgreich bestanden. Das Werk im niederländischen Moerdijk Wuppermann Staal Nederland B.V. (WSN) und die Vertriebsgesellschaft Wuppermann Stahl GmbH (WS) in Leverkusen erhielten nun die offiziellen IATF-Zertifikate.  MEHR

Wuppermann baut Produktionsprogramm in Ungarn weiter aus

Leverkusen, 17.08.2021 - Die Wuppermann Hungary Kft. hat eine neue ASC-Doppelkopf-Besäumschere im Auslaufbereich der kombinierten Beiz- und Feuerverzinkungsanlage in Betrieb genommen. ASC steht für Automatic Scrap Chopper (automatischer Schrottzerkleinerer).  MEHR

Wuppermann spendet für Betroffene des Hochwassers in Leverkusen

Leverkusen, 02.08.2021 - Die in Leverkusen ansässige Wuppermann AG hat in der vergangenen Woche 20.000 € an die Initiative „Leverkusen hilft“ von der Bürgerstiftung Leverkusen zur Unterstützung der Betroffenen des Hochwassers vom 15.07.2021 gespendet.  MEHR

Wuppermann Staal Nederland macht großen Schritt in Richtung CO2-neutrale Produktion

Wuppermann Staal Nederland (WSN) hat mit ihrem Energielieferanten einen Vertrag zur Umstellung der Energieversorgung auf vollständig erneuerbare Energiequellen für das Jahr 2022 unterzeichnet. Der Vertrag garantiert 100 % europäischen Windstrom und führt damit zu einer Null-Emissions-Bilanz für den Stromverbrauch von WSN.  MEHR

Wuppermann-Werke in Österreich beziehen zu 100 Prozent Ökostrom

Der Leverkusener Stahlverarbeiter Wuppermann weitet seine Nachhaltigkeitsstrategie aus und bezieht den gesamten Strom in seinen österreichischen Werken aus erneuerbaren Energien. MEHR

Wuppermann produziert nach IATF 16949 Standard

Nach dem vollständigen Stage-2-Audit der IATF (International Automotive Task Force) bei der Wuppermann Staal Nederland (WSN) in Moerdijk und der Wupppermann Stahl (WS) in Leverkusen hat Wuppermann im September den „Letter of Conformance“ der IATF erhalten. Der Standard nach IATF 16949 umfasst alle veröffentlichten Qualitätsstandards der Automobilbranche und deckt die gesamte Wertschöpfungskette dieser Branche ab. Das Zertifikat ist die formale Verpflichtung zu Exzellenz, Kosteneffizienz und Liefertreue. Es belegt, dass Wuppermann die Anforderungen an Qualitätsmanagementsysteme und kontinuierliche Verbesserungsprozesse erfüllt. Die Schwerpunkte liegen auf dem Risikomanagement und Reduzierungen von Schwankungen und Ineffizienz. Es gilt sowohl für Hersteller als auch für Zulieferer der Automobilindustrie. MEHR

Pressekontakt

Janet Dunkel
Referentin Unternehmenskommunikation
und Marketing

Wuppermann AG
Ottostr. 5
51381 Leverkusen

Tel: +49 2171/5000-811
Fax: +49 2171/5000-802
janet.dunkel(at)wuppermann.com

Sabine Kuhnert
Referentin Unternehmenskommunikation
und Marketing

Wuppermann AG
Ottostr. 5
51381 Leverkusen

Tel: +49 2171/5000-814
Fax: +49 2171/5000-802
sabine.kuhnert(at)wuppermann.com